10.07.2019

E-Werk Mittelbaden sorgt für Strom an der Einsatzstelle

Durch eine großzügige Spende des E-Werk Mittelbaden konnte ein Verteiler angeschafft werden. Dieser ermöglicht es nun aus den großen Stromerzeugern des Ortsverbands Offenburg passende Stromanschlüsse für vielfältige Aufgaben an der Einsatzstelle bereitzustellen.

Es freuen sich von links nach rechts: Michael Wälde Zugführer und Vorstand des Fördervereins, Lothar Baier E-Werk Mittelbaden, André Höher Schatzmeister des Fördervereins

Am 05.05.2019 konnte der Ortsverband Offenburg des Technische Hilfswerk (THW) einen Elektrogroßverteiler aus den Händen des E-Werk Mittelbaden und des THW-Fördervereins entgegennehmen. Schon ein paar Jahre zuvor durfte sich der Ortsverband über die Übergabe eines Aggregats mit 157 kVA freuen. Dieses wurde nun um einen Verteiler ergänzt, der es ermöglicht den Strom aus dem für Einspeisung gebauten Aggregats auch an der Einsatzstelle für weitere Aufgaben bereitzustellen. Dies ist für den Ortsverband insofern wichtig als dass die Fachgruppe Wasserschaden/Pumpen Elektrotauchpumpen unterschiedlicher Leistungsklassen hat. Deshalb war der Förderverein an das E-Werk Mittelbaden mit der Bitte herangetreten hier zu unterstützen, was dieses auch ohne zu zögern tat. Nicht zuletzt dadurch hat das E-Werk Mittelbaden seine Nähe zu den Katastrophenschützern bewiesen und für Freude gesorgt.

Das Technische Hilfswerk in Offenburg verfügt über einen Technischen Zug mit den Gruppen Bergung, Notinstandsetzung- und Notversorgung, sowie Wasserschaden/Pumpen. Letztere ist mit knapp 66.000 Liter/Minute Pumpleistung eine der Leistungsstärksten im Bundesgebiet. Gegründet 1952 sind heute rund 60 THW-Helferinnen und Helfer aktiv. Zusätzlich gibt es 20 Jugendliche in der THW-Jugendgruppe und den THW-Förderverein. Eingesetzt wird das THW bei Katastrophen oder in Krisengebieten regional, überregional und weltweit. Daneben werden technische Hilfeleistungen für Polizei, Feuerwehr und andere Anforderer erbracht.


  • Es freuen sich von links nach rechts: Michael Wälde Zugführer und Vorstand des Fördervereins, Lothar Baier E-Werk Mittelbaden, André Höher Schatzmeister des Fördervereins

Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.




Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: