11.08.2018, von Mario Quer

Einsatz für das THW Offenburg nach Frontalkollision zweier PKW

Heute gegen 14:50 Uhr wurde das THW Offenburg zur Sperrung der Umgehungsstraße Offenburg/Ortenberg nach einem schweren Verkehrsunfall zur Sperrung der L99 angefordert.

Heute gegen 14:40 Uhr ereignete sich auf der Umgehungsstraße zwischen Offenburg und Ortenberg ein schwerer Verkehrsunfall. Aus noch ungeklärter Ursache stießen zwei Fahrzeuge frontal ineinander, sodass drei Personen eingeklemmt wurden und durch die Feuerwehr Offenburg befreit werden mussten.


Kurz nach dem Unfall, gegen 14:50 Uhr, wurde das THW Offenburg durch die Polizei Offenburg damit beauftragt die Sperrung beider Richtungsfahrbahnen durchzuführen, um eine reibungslose Anfahrt der Rettungskräfte und später des Abschleppunternehmens zu ermöglichen. 

Die L99 war während des Rettungseinsatzes und der anschließenden Aufräumarbeiten komplett gesperrt.


Im Einsatz waren vier Helfer/Helferinnen mit dem MTW Zugtrupp und dem MTW OV.
Gegen 19:30 Uhr konnte der Einsatz beendet werden.


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.




Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: