05.07.2018, von Text: Gruppenführer W/P

Einsatz für die SEG Tag nach Großbrand in Breisach

Am 03.07.2018 gegen 12 Uhr wurde das THW Offenburg mit der Fachgruppe Wasserschaden/Pumpen durch die Kameraden des THW Breisach um Unterstützung bei einem Großbrand gebeten.

Bereits am frühen Morgen brannte ein örtlicher Lebensmittelladen bis auf die Grundmauern nieder. Nur durch großen Einsatz von Feuerwehr, THW, DRK und Polizei konnte ein Übergreifen auf andere Gebäude verhindert werden. Durch das schnelle Eingreifen der Stadtentwässerung der Stadt Breisach, konnte das verunreinigte Löschwasser vor dem Einfließen in die Möhlin gestoppt werden.

Unsere Aufgabe bestand darin, das Löschwasser aus dem Regenwasserkanal in einen Schmutzwasserkanal umzupumpen. Aus fünf Metern Tiefe förderten wir über 4 Stunden hinweg mehr als 300.000 Liter verunreinigtem Wasser und konnten somit den Kanal entleeren und für eine gründliche Reinigung durch eine Fachfirma vorbereiten.

Unterstützt wurde das THW Offenburg vor Ort durch zwei Helfer des THW Ortsverband Breisach mit dem Ladekran zum Einlassen und dem Aggregat zum Betreiben der Pumpen.

Nach dem Abbau und der Reinigung des eingesetzten Materials sowie der mehr als einstündigen Rückfahrt, konnte der Einsatz gegen 23 Uhr erfolgreich beendet werden.


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.




Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: