22.04.2020

THW Offenburg im Einsatz gegen Covid-19-Pandemie

Am Dienstag dem 21.04.2020 unterstützten erneut 25 freiwillige Helferinnen und Helfer aus den THW Ortsverbänden Achern, Offenburg und Kehl die Bundespolizeiinspektion Offenburg bei der Eindämmung der Covid-19-Pandemie.

Im Kontext der Rückholung deutscher Staatsbürger aus Risikogebieten kam es am Dienstag zu einem weiteren Unterstützungseinsatz im Bereich der Kehler Kaserne. Die seit 110 Tagen auf See befindlichen Reisenden wurden mittels eines extra hierfür eingerichteten Bus-Transfers von Südfrankreich nach Kehl gebracht. Nach dem Umstieg hatten einige Reisende noch teils mehrstündige Strecken vor sich. Analog der zwei vorausgegangenen Einsätze musste das THW Kehl die erforderlichen Ausleucht- sowie Stromversorgungsmaßnahmen im Bereich der Übergabeplätze sicherstellen. Die Maßnahmen sollten eine bestmögliche und sichere Abarbeitung durch die betroffenen Ausflugs- und Busunternehmen gewährleisten. Neben der Bundespolizei und dem THW war auch der DRK Ortsverein Kehl im Einsatz involviert.

Parallel hierzu musste am Grenzübergang in Kehl eine Kabelüberführung über die vielbefahrende B28 - also der Hauptverkehrsstraße zwischen Strasbourg und Kehl - errichtet werden. Hintergrund der Anforderung sind ausgedehnte Kontrollen im Grenzbereich zu Frankreich. Der Einsatzauftrag wurde mittels des Einsatzgerüstsystems (EGS) umgesetzt. Hierzu wurde der THW Ortsverband Offenburg zur Unterstützung und gemeinsamen Errichtung der dafür notwendigen sechs Meter hohen EGS-Türme hinzu alarmiert. In weniger als zwei Stunden waren beide Türme errichtet, geprüft sowie freigegeben. Zur Füllung der IBC-Behälter, die zur Beschwerung der EGS-Türme dienten, wurde die Freiwillige Feuerwehr Kehl hinzugerufen, die mittels ihres Tanklöschfahrzeuges die insgesamt 2000 Liter fassenden Behälter füllte.

Die eingesetzten Kräfte wurden im Anschluss durch die Logistik Verpflegung (LogV) aus dem THW Ortsverband Achern mit Warmverpflegung sowie Kalt- und Warmgetränken versorgt. Zwischenzeitlich wurde die Bundespolizei im Zusammenhang mit der Covid-19-Pandemie in 13 Einsätzen unterstützt. Unser Dank gilt den vielen freiwilligen Helferinnen und Helfern, die sich in ihrer Freizeit für die Sicherheit Deutschlands engagieren.


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.




Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: